Argumente für die Abschaffung

thankyou_620x310Die Abschaffung von Atomwaffen ist eine dringende humanitäre Notwendigkeit. Jeder Einsatz einer Nuklearwaffe hätte katastrophale Auswirkungen. Effektive humanitäre Hilfe wäre nicht möglich und die Folgen radioaktiver Strahlung für die Menschen würden auch Jahre nach der eigentlichen Explosion grosses Leid verursachen. Die Vernichtung von Nuklearwaffen – durch einen umfassenden Verbotsvertrag – ist die einzige Garantie, dass sie nicht eingesetzt werden.

Selbst wenn Nuklearwaffen nie wieder zur Explosion gebracht würden, haben allein die Produktion, Tests und Lagerung von Nuklearwaffen untragbare Auswirkungen, die bereits jetzt für viele Menschen weltweit eine persönliche Katastrophe und eine Katastrophe für die Gesellschaft insgesamt darstellen. Auch dieses humanitäre Leid muss zu verstärkten Bemühungen eines Verbotes von Nuklearwaffen führen.

Atomwaffen sind einzigartig in ihrer Zerstörungskraft, im entsetzlichen menschlichen Leid, das sie verursachen, in der Unmöglichkeit, ihre Auswirkungen in Raum und Zeit zu steuern, und in der Gefahr, die sie für die Umwelt, zukünftige Generationen und selbst für das Überleben der Menschheit darstellen. – Internationales Komitee vom Roten Kreuz, 2010

 

Argumente  für die Abschaffung aus Sicherheits-, Umweltschutz- und wirtschaftlichen Überlegungen (ICAN Germany) →

Comments are closed