Neue Umfrage zeigt: Die überwiegende Mehrheit der Europäer ist gegen Stationierung von US-Atomwaffen

Rechtzeitig zum morgigen Jahrestag des UNO-Vertrags über das Verbot von Atomwaffen wurden heute die Ergebnisse einer von ICAN in Auftrag gegebenen YouGov Umfrage veröffentlich. Diese zeigt, dass die überwiegende Mehrheit der Befragten Atomwaffen ablehnt.

Die Umfrage wurde in den vier EU-Mitgliedsländern durchgeführt, auf deren Territorium US-Atomwaffen stationiert sind: Belgien, Deutschland, die Niederlande und Italien. In jedem dieser Länder sprach sich die grosse Mehrheit der Befragten für den Abzug der US-Atomwaffen und den Beitritt ihres Landes zum UNO-Vertrag über das Atomwaffenverbot aus.

Die Ergebnisse der Umfrage in Kürze:

  1. Mindestens doppelt so viele Leute sind für die Abschaffung von Atomwaffen, wie für deren Beibehalt sind.
  2. Die Zahl der BefürworterInnen des Beitritts ihres Landes zum Atomwaffenverbot ist mindestens viermal so hoch wie die Zahl der GegnerInnen.
  3. Viermal mehr Leute sind dagegen, dass in ihrem Land ansässige Firmen in Atomwaffen investieren, als dafür sind.
  4. Eine klare Mehrheit der Befragten ist dagegen, dass die zukünftigen NATO-Kampfflugzeuge nebst konventiellen Waffen auch zum Abschuss von Atomwaffen taugen sollen.

Zur vollständigen Umfrage →

 

Comments are closed.