Das Atomwaffenverbot feiert seinen ersten Geburtstag!

Heute, dem 7. Juli 2018, wird der Vertrag über das Atomwaffenverbot ein Jahr alt. Dieses historische Übereinkommen ist das Resultat langjähriger Bemühungen, zu denen die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) massgeblich beigetragen hat.

Die Schweiz stimmte an der UNO für den Vertrag. Nun soll ihn der Bundesrat so schnell wie möglich unterzeichnen und dem Parlament zur Ratifikation vorlegen. Dies verlangt die Motion 17.4241, die am 5. Juni vom Nationalrat angenommen wurde.

Jetzt ist es an der Aussenpolitischen Kommission des Ständerates sicherzustellen, dass die Schweiz als Vertragspartei an der ersten Konferenz der Vertragsstaaten teilnehmen kann – im Einklang mit unserer humanitären Tradition.

Comments are closed.