Internationer Tag für die Abschaffung von Atomwaffen 2019

Der 26. September ist der internationale Tag für die vollständige Abschaffung aller Atomwaffen. Überall auf der Welt rufen Menschen zur Abschaffung dieser inhumanen Waffen auf und fordern ihre Regierungen auf, den Vertrag über das Verbot von Atomwaffen (TPNW) zu unterstützen. Ab 17 Uhr wird am UNO-Hauptsitz in New York (23 Uhr, Schweizer Zeit) eine feierliche Unterzeichnungszeremonie abgehalten, an der hochrangige RegierungsvertreterInnen den TPNW unterzeichnen werden.

Die Zeremonie findet auf Einladung von Österreich, Brasilien, Costa Rica, Indonesien, Irland, Mexiko, Neuseeland, Nigeria, Südafrika und Thailand statt. Diese Staaten setzen sich an vorderster Front für eine atomwaffenfreie Welt ein.

Die Schweizer Regierung ist nicht dabei. Der Bundesrat will dem Vertrag zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht beitreten trotz eindeutigem Auftrag des Parlaments und Forderung der Schweizer Zivilgesellschaft…

Die Feier live mitverfolgen →

News auf Twitter verfolgen →

Comments are closed.